Natur.Vielfalt.Isental

Wildland Stiftung Bayern. Im BayernNetzNatur-Projekt "Natur.Vielfalt.Isental" steht der Schutz von Wiesenbrütern und ihres Lebensraums im Vordergrund.

Die Trägergemeinschaft, bestehend aus den Kommunen Dorfen und Lengdorf im Landkreis Erding, sowie den Gemeinden Obertaufkirchen, Schwindegg und Rattenkirchen im Landkreis Mühldorf am Inn und der Wildland-Stiftung Bayern hat sich zum Ziel gesetzt, naturschutzfachlich wertvolle Lebensräume wie Niedermoorreste, Streu- und Nasswiesen entlang der Isen zu erhalten, zu schützen und wiederherzustellen.

Ziel des Projekts ist der Schutz der einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft im Isental unter Einbeziehung der örtlichen Bevölkerung, insbesondere der Landwirte sowie der Jägerschaft des Kreisjagdverbands Erding und der Kreisgruppe Mühldorf. Neben dem Naturschutz sind auch die Umweltbildung sowie die Öffentlichkeitsarbeit wichtige Säulen des Projekts. Bei verschiedenen Führungen und Projekten für Kindergärten, Schulklassen oder bei Ferienprogrammen sind Groß und Klein eingeladen, die Faszination der Natur vor der eigenen Haustüre zu entdecken.

Hier der Link zur BayernNetzNatur-Projekt-Seite der Wildland-Stiftung Bayern unter  http://www.wildland-bayern.de/projekte/natur-vielfalt-isental/

Übergabe Förderscheck

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.