Grußwort

Grüß Gott und herzlich willkommen auf der Internetseite der Gemeinde Obertaufkirchen, der familienfreundlichen Gemeinde im Landkreis Mühldorf a. Inn

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich begrüße Sie herzlich auf unserer neu gestalteten Homepage und bedanke mich für Ihr Interesse.

Als familienfreundliche Gemeinde mit der attraktiven Kinderwelt St. Martin, unserer modern ausgestatteten Grundschule und attraktiven Baugebieten bieten wir ein ideales Wohn- und Arbeitsumfeld. Die Lage an der Autobahn A94 mit einer eigenen Ausfahrt vor den Toren Obertaufkirchens verschafft weiteres Entwicklungspotential. Und die Gemeinde Obertaufkirchen schaut innovativ in die Zukunft – bereits seit 2010 werden Rathaus, Kinderwelt und Sportzentrum über das Biomasseheizwerk Straß versorgt. Dank unseres modernen Glasfasernetzes ist die Gemeinde für die Zukunft bestens aufgestellt.

Eingebettet in die idyllische Landschaft zwischen Rimbach, Ornaubach und Kagenbach gehört die Gemeinde Obertaufkirchen mit seinen 82 Ortsteilen sicher auch zu den landschaftlich schönsten in der Region.

Wir möchten Ihnen mit dieser Präsentation einen kleinen Einblick in unsere Gemeinde geben. Sie finden eine Fülle von hilfreichen Informationen, Wissenswertes über die Gemeinde Obertaufkirchen, einen Überblick über das Angebot der örtlichen Gewerbebetriebe und Hinweise auf die vielfältigen Aktivitäten unserer engagierten Ortsvereine. Vom Sportverein bis zum Imkerverein, vom Burschenverein bis zur Katholischen Frauengemeinschaft ist für jedes Interesse etwas geboten.

Wenn Sie mehr über die Gemeinde Obertaufkirchen erfahren möchten, besuchen Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung jederzeit mit Rat und Hilfe zur Seite.

Sie können sich aber gerne auch mit mir in Verbindung setzen. Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail an buergermeister@obertaufkirchen.de.

Ihr
Franz Ehgartner
Erster Bürgermeister

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.